IG-BCE-Flaggen Foto: 

Cintula

Bezirk Dresden-Chemnitz

Der Bezirk Dresden-Chemnitz hat seinen Hauptsitz in Dresden und ein Büro in Chemnitz. Zurzeit werden im Bezirk 185 Betriebe und 52 Ortsgruppen mit insgesamt ca. 17.000 Mitgliedern betreut. Dabei sind folgende Branchen vertreten: Chemische Industrie, Kunststoffverarbeitende Industrie, Papiererzeugende und -verarbeitende Industrie, Bergbau und dessen Nachfolgebetriebe, Sanierung, Energiewirtschaft, Halbleiter- und Solarproduktion, Feinkeramik, Geologie, Glas, Leder, Kautschuk, Schleifmittel, Feuerfest, Fotofinisher, Wasserwirtschaft, Umwelt und Entsorgung  weiter

  • image description09.05.2017
  • Medieninformation XXI/22

Arbeitszeitverkürzung um 90 Minuten erreicht - Potsdamer Modell bringt Beschäftigten Arbeitszeitvielfalt innerhalb fester Leitplanken

Foto: 

RGtimeline - Fotolia.com

Die IG BCE und der Arbeitgeberverband Nordostchemie haben sich in der fünften Verhandlungsrunde zum Manteltarifvertrag für die 30.500 Beschäftigten der ostdeutschen Chemie-Industrie in Potsdam auf ein bundesweit einmaliges modernes Arbeitszeitmodell geeinigt. Die Arbeitszeit wird langfristig um 90 Minuten verkürzt. Das Potsdamer Modell sieht einem neuen Vollzeitkorridor zwischen 32 bis 40 Wochenstunden vor. Innerhalb tariflich abgesicherter Leitplanken erhalten die Beschäftigten zudem mehr Souveränität über ihre Arbeitszeit.  weiter

"Wir sind viele. Wir sind eins."

Foto: 

Steffi Roschig

Unter dem Motto "Wir sind viele. Wir sind eins." feierte die IG BCE zusammen mit den anderen DGB-Gewerkschaften den Tag der Arbeit und erinnerte dabei daran, daß es auch ein Kampftag der Werktätigen in Deutschland und der ganzen Welt ist.  weiter

120 Tage JAV - Seminar am 01.04.2017 in Dresden

Foto: 

Christian Vossenkaul

Wie die Zeit vergeht. Die letzten regulären JAV-Wahlen sind nun schon 120 Tage her. Aber was waren die ersten Herausforderungen? Wie ist die Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat und dem Arbeitgeber bisher verlaufen? Welchen Herausforderungen haben sich die neuen und wiedergewählten Jugend- und Auszubildendenvertreterinnen und –vertreter schon stellen müssen? Diese und viele weitere Fragen wurden im Bezirk Dresden-Chemnitz bearbeitet.  weiter

Frühlingsempfang für Schwerbehindertenvertretungen in Dresden

Am 21. März 2017 fand zum dritten Mal in Folge der Frühlingsempfang für die Schwerbehindertenvertretungen in unseren Betrieben statt. 30 Vertrauensfrauen und –männer sowie für Schwerbehinderte und Gleichgestellte zuständige Betriebsräte trafen sich zum gemeinsamen Austausch und um sich im Rahmen der Bildungsveranstaltung fortzubilden.  weiter

Edeltraud Glänzer: Radikalität und Solidarität sind unvereinbar

Foto: 

IG BCE - Bezirk Dresden-Chemnitz

Die diesjährige Bezirksdelegiertenkonferenz im Bezirk Dresden-Chemnitz war ein voller Erfolg. Nicht nur die Teilnahme von rund 150 Ehrenamtlichen dokumentierte die Bedeutung dieser Veranstaltung. Begrüßt werden konnte auch die stellvertretende Vorsitzende der IG BCE Edeltraud Glänzer. Sie brachte in ihrer Rede viele aktuelle Themen auf den Punkt und betonte entschieden die Unvereinbarkeit von Radikalität und Solidarität und damit die Distanz der IG BCE gegenüber radikalen politischen Gruppierungen.  weiter

Alle Jahre wieder!

Eins, zwei, drei ... ist die Jahresabschlussfeier schon wieder vorbei. Am 3. Dezember 2016 trafen sich ungefähr 100 Mitglieder der Ortgruppe Pirna-Sonnenstein im Brauhaus „Zum Gießer“ in Pirna-Copitz bei Kaffee, Kuchen und einem leckeren Abendessen. Auch in diesem Jahr hatte der Weihnachtsmann für die besonders langjährigen Mitglieder Geschenke im Sack.  weiter

Nach oben