Neus aus dem Bezirk

Regionaler Arbeitskreis Wasserwirtschaft tagte

Am 15. Und 16. Mai 2018 tagte der Regionale Arbeitskreis Wasserwirtschaft des Bezirkes Dresden-Chemnitz im Hotel Zur Lochmühle In Penig. Der Einladung aus Dresden waren Vertreter/innen aus sechs Wasserwirtschaftsbetrieben gefolgt. Darunter waren Betriebs- und Personalräte wie auch Tarifkommissionsmitglieder. Als Gäste konnten Kollegin Petra Hartwig, stellv. Landesbezirksleiterin Nordost und Kollege Gerald Voigt als zuständiger Bezirksleiter begrüßt werden.

Stephan Enzmann

AK Wasser 2018 Die Teilnehmer des Regionalen Arbeitskreises Wasser
18.05.2018
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

Ein Thema der Tagung waren die Tarifarbeit im Bereich der Wasserwirtschaft. Hier wurde bekanntgegeben, das die Verhandlungsführung für den Tarifverbund der Chemnitzer Wasserbetriebe zukünftig durch Kollegin Petra Hartwig wahrgenommen wird. Inhaltliche Schwerpunkte werden ein neuer Manteltarifvertag für die Chemnitzer Wasserbetriebe, die Überprüfung der Tätigkeitsbilder sowie die Einarbeitung unzähliger Protokollnotizen in die jeweiligen Tarifverträge sein. Auf die jetzt anstehenden Wahlen der Tarifkommissionen wurde auch hingewiesen.
Bei den Berichten aus den Betrieben wurden vielfältige Informationen gegeben. Dabei ging es um die Einführung der Niederschlagswasserabrechnung in einem Verband, die anonyme Mitarbeiterbefragung und deren Ergebnisse in einem weiteren Verband, die Anschaffung neuer Spültechnik, die Neugestaltung der Betriebsstätte in einer Firma sowie um die Anforderungen an die Firmen und Verbände durch das Inkrafttreten der Datensicherungsgrundverordnung am 25. Mai 2018.
Der Regionale Arbeitskreis Wasserwirtschaft trifft sich das nächste Mal Anfang November 2018. Dazu sind schon jetzt die Betriebe und Verbände der Wasserwirtschaft herzlich eingeladen.

Nach oben